DEPT 2016 (Deutscher Evangelischer Posaunentag 2016) in Dresden

Ein Bericht von Martina Lamotte

Amelie, Jonah, Kira, Lena, Bülent und ich haben vom Freitag, 3.06. bis Sonntag, 5.06. am DEPT in Dresden teilgenommen.

DEPT 2016 in Dresden


Die eindrucksvollsten Veranstaltungen mit den meisten Besuchern waren die Eröffnungsfeier auf Altmarkt und Neumarkt am 3. Juni, die abendliche Serenade am 4. Juni am Königsufer und der gegenüberliegenden Brühlschen Terrasse und der große Abschlussgottesdienst im Stadion am 5. Juni. Mit insgesamt über 22.000 Bläsern und Bläserinnen haben wir zusammen musiziert.

DEPT in Dresden - Eröffnungsfeier


Aber auch sonst war überall in der Stadt Musik zu hören. An mancher Ecke hat ein Posaunenchor einfach mal seine Instrumente ausgepackt und gespielt. Von der Frauenkirche, dem Fürstenzug, dem Kronentor, dem Zwinger, der Zitronenpresse und vielem mehr haben wir uns auf einer Stadtführung erzählen lassen.

DEPT Dresden 2016 - Überall Musik in der Stadt


Das Motto lautete „Luft nach oben“. Die Melodie des Mottoliedes und der imposante Klang von “Gloria“, gespielt von allen Bläsern im Stadion, klingen heute noch nach.


Kategorie: Posaunenchor | Von: Administrator