Bläsernachwuchs auf der Bundeshöhe

Nach einem Jahr mit fleißigem Üben haben Kira, Amelie und Martina Lamotte an einem Bläserlehrgang auf der Bundeshöhe teilgenommen. Mit fast 50 Kindern und Jugendlichen aus anderen Chören haben sie fast drei Tage lang ununterbrochen gespielt.

Es gab viele neuen Noten und Griffe, neue Musikstücke, ein Konzert der Brass-Connection, Austoben in der Turnhalle, viel Spaß mit den anderen Bläsern und Ausbildern und eine Menge Tipps, wie man vom „Tuten“ zum „Blasen“ kommt. Alle drei bestätigen voller Freude und mit glänzenden Augen: Nicht hängen lassen und einfach bei uns mitspielen! Es lohnt sich!


Jungbläserinnen des CVJM Langerfeld auf der Bundeshöhe


Wer jetzt Lust bekommen hat, ein Instrument zu spielen, der kann sich mit allen Fragen gern jeden Montag zu uns begeben. Wir sprechen miteinander und lassen gern bei den Proben zuhören. Und machen Sie sich weniger Gedanken um die Kosten einer umfangreichen und kompetenten Ausbildung, als Sie jetzt vermuten.

Kategorie: Posaunenchor | Von: Administrator