Wahl vertagt

Die heutige Jahreshauptversammlung führte neben den problemlos abgehandelten Tagesordnungspunkten zu einer Diskussion zur Wahl des vom Vorstandsvorsitzenden vorgetragenen Vorschlag der Besetzung des/der vakanten zweiten Vorsitzenden.

Es wird somit in der kommenden Vorstandssitzung über die Möglichkeit der Einberufung einer außergewöhnliche Mitgliederversammlung beraten. Die Mitglieder sollten im Interesse einer möglichst breit aufgestellten Stimmgewalt zahlreich erscheinen, sollte zu dieser Versammlung aufgerufen werden.

Ansonsten lauschten 24 der 94 Mitglieder aufmerksam den Berichten aus dem Vorstand, den Gruppen und des Kassierers. Gewählt bzw. auch wieder gewählt wurden drei Beisitzer und der Kassierer. Die Wahl des/der zweiten Vorsitzenden wurde vertagt.

Kategorie: Vorstand und Mitarbeiter | Von: Administrator

Kommentare

Bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben

Dieser Beitrag ist für (weitere) Kommentare gesperrt. Es können keine Kommentare mehr abgegeben werden.