Sie befinden sich im Archiv für September 2015

(zurück zur Startseite geht es HIER)

Posaunentag in Beyenburg

Am Samstag den 05.09. trafen sich viele Mitglieder aus Wuppertaler Posaunenchören zum gemeinsamen Stelldichein in Beyenburg zum Wuppertaler Posaunentag. Auch aus unserem Posaunenchor waren wir mit einer großen Gruppe dabei. Die ca. 60 Bläser gestalteten zuerst einen ökumenischen Gottesdienst der drei Beyenburger Gemeinden mit und spielten anschließend ein kleines Konzert.

Die Veranstaltung wurde wegen des Regens in die Klosterkirche verlegt, war es doch zuerst geplant dass wir unter freiem Himmel spielen. Dies tat aber der Spielfreude und dem Spaß am gemeinsamen musizieren keinen Abbruch, denn so konnten wir die hervorragende Akustik der Kirche voll ausschöpfen. Die Zuhörer in der recht gut gefüllten Kirche dankten den Einsatz mit viel Applaus und auch die Musiker waren sich einig, dass es eine tolle Veranstaltung war die allen viel Freude gemacht hat.
Der nächste Posaunentag findet im kommenden Frühjahr voraussichtlich in Wuppertal Dönberg statt. Infos folgen.

Ein Beitrag von Dirk Eckhardt

Kategorie: Posaunenchor | Von: Administrator |

Die kommenden Veranstaltungen

Hier ein kleiner Überblick der kommenden Veranstaltungen außerhalb der Gruppen. Neugierige und damit natürlich auch Freunde, Fremde und Nachbarn sind herzlichst eingeladen, zu unseren kleinen und großen Ereignissen zu erscheinen.

12.09.2015 um 19.30 Uhr im Café
Louis Jansen und Michael Meyer präsentieren außergewöhnliche und teils skurrile Geschichten aus dem Leben. Eine amüsante und fröhliche Vortragsweise sorgt für einen beschwingten und heiteren Abend. Der Eintritt ist frei.

19.09.2015 um 19.30 Uhr im Kleinen Saal
Unter dem Titel "Die gespencerte Callastrophe" zeigen die Opernkünstlerin Franziska Dannheim und das Gladbecker Original Harry Michael Liedtke, wo der Klassik der Hammer um den Hals hängt. Sie werden erstaunt, erfreut, erfüllt und hervorragend unterhalten sein. Der Eintritt ist frei, Platzreservierung wird empfohlen.

01.10.2015 um 18.00 Uhr im Café
Das nunmehr 3. Oktoberfest setzt die noch frische Tradition des munteren Beisammenseins in aller Gemütlichkeit fort. Dieses Mal bieten wir unseren Gästen wunderbaren Krustenbraten und selbst gemachtes Bayerisch Kraut. Das Essen incl. einem Getränke aus unserem Angebot gibt es für den Unkostenbeitrag von 10,00 Euro pro Person. Voranmeldungen sind bei den Hauseltern oder Sabine Kappe erwünscht. Willkommen sind unsere Vereinsmitglieder und deren Freunde, Verwandte und Bekannte, sowie unsere Förderer.

Kategorie: Veranstaltungen | Von: Administrator |